Die Sicherheitsagentur WIDAR versteht sich als Bindeglied oder Vermittler zwischen privaten Bewachungs- und Sicherheitsunternehmen und Jedem (m/w), der ein Höchstmaß an Interesse hat (unter Berücksichtigung der gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen), für solide Sicherheitsunternehmen tätig zu sein.

Als offizieller privater Arbeitsvermittler hilft die Sicherheitsagentur WIDAR den Bewachungs- und Sicherheitsunternehmen bei der gezielten Mitarbeitersuche. Hierbei werden auch vorgegebene Profile der Bewachungs- und Sicherheitsunternehmen berücksichtigt.

Bewerber für die Sicherheitsbranche werden durch uns auf der Grundlage der bestehenden gewerblichen, gesetzlichen und persönlichen Anforderungen ( siehe Link „Arbeitsplätze in der Sicherheit“ ) gecastet und vermittelt.

Bei fehlenden Qualifikationen führt die Sicherheitsagentur WIDAR notwendige Ausbildungen für diese potentiellen Mitarbeiter durch und bildet bereits Beschäftigte oder Selbstständige weiter.

Dabei greifen wir auf Erfahrungen in der Bewachungs- und Sicherheitsbranche und auf eine mehrjährige, erfolgreiche Tätigkeit als Mitarbeiter von privaten Bildungszentren für Sicherheitsausbildungen zurück.

Eigene Qualifikationen

- die IHK-Geprüfte Werkschutzfachkraft

- Waffensachkunde gemäß §7 WaffG

- Spezialkurs „Personenschutz und Werttransport“

- Ausbildereignungsprüfung ( AdA – Schein )

   sowie weitere Aus- und Weiterbildungen

 

Eigene Erfahrungen:          

- Praxis bei „Ziviler Sicherheitsdienst“ – ZSD (Schwarze Sheriffs)
   und
Wachdienstakademie – WAK in München

- NL-Leiter „Bildungszentrum für Service und Dienstleistungen GmbH“
   in der
Niederlassung Chemnitz

- Leiter / Mitarbeiter Bildungszentrum - Bereich Sicherheit und Service bei
   ASCOTA - IT GmbH in Chemnitz

- Mitglied im Prüfungsausschuss „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“

WIDAR


(Quelle: James Alexander, Zeichnung , 1995)

WIDAR –  ein Gott der nordischen Mythologie.

Er ist ein Sohn Odins. WIDAR wird auch der „schweigsame Ase“ (die Asen sind das jüngere Göttergeschlecht der nordischen Mythologie) genannt und gilt nach Thor als der stärkste Ase, dem die Götter in der Not vertrauen.

Es heißt von WIDAR, er trägt einen stabilen Schuh oder Stiefel, vermutlich aus Eisen. Zu Ragnarök (die Sage von Geschichte und Untergang der Götter – Werltenbrand) wird WIDAR den Fenriswolf töten und rächt somit seinen Vater Odin, der zuvor durch das Untier getötet wird.

WIDAR zählt in der nordischen Mythologie zu den Rachegöttern. Als einer der wenigen Asen wird WIDAR Ragnarök überleben und mit seinen Halbbruder in der erneuerten Welt herrschen.

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können.  Mehr erfahren